Vortrag Arbeitssicherheit und PSA

Vortrag zum Thema Arbeitssicherheit in der Land- und Forstwirtschaft von DI Rainer GRUBELNIK (Sozialversicherungsanstalt der Bauern) und Hausmesse für Sicherheitsbekleidung

Theoretische Inputs rund um die Sicherheit bei der Waldarbeit, Ergonomie und Methodik bei der Fällung von Holz wird im Unterrichtsgegenstand Forst- und Arbeitstechnik vermittelt und im Zuge des Forstlichen Praktikum ab dem 2. Jahrgang in die Praxis umgesetzt. Beginnend mit Trenn- und Fällschnittübungen im Schwach- und Starkholzbereich am Trainingsplatz auf der Fleischhackeralm, werden die Schülerinnen und Schüler auf Fällarbeiten im Lehrforst der Stadt Bruck an der Mur beziehungsweise der Lahnhube vorbereitet. Diese Übungen sind auch für private Tätigkeiten und das kommende Pflichtpraktikum zwischen 2. und 3. Jahrgang von Vorteil.

In den höheren Jahrgängen werden dann Spezialeinsätze, zum Beispiel in der Starkholzfällung oder Buchenfällung, in Kombination mit dem geeigneten Arbeitssystem geplant und durchgeführt.
Um dafür gerüstet zu sein, ist die „PSA“ (Persönliche Schutzausrüstung) unverzichtbar. Aus diesem Grund kommen jährlich eine Vielzahl an Forstausrüstern an unsere Schule, um vor Ort ihre Produkte zu präsentieren.

Herzlichen Dank an unsere Aussteller!

Bild und Text: POI

Veröffentlicht am 04.11.2019

Kontakt

DI Andrea Poier Lehrerin
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite