Internat

  • Veröffentlicht am

    Keksebacken und Adventdekoration

    Was wäre Weihnachten ohne Kekse oder einen Adventkranz? Wahrscheinlich ein sehr fades Fest. Um also den Advent gebührend zu begehen, bäckt das Internat Kekse für die Weihnachtsfeier und dekoriert die Schule richtig festlich auf.

  • Veröffentlicht am

    Lichtermeditation im Labyrinth

    In der dunklen Jahreszeit freut sich der Mensch über jede Form von Licht, Wärme und Geborgenheit. Mit einem symbolischen Lichterfest haben wir diesem Bedürfnis Ausdruck verliehen. Initiiert hat es Prof. Mag. Elke KANDUTH.

  • Veröffentlicht am

    Essensbesprechung im Internat

    "Was gibt's zum Essen?" ist sicherlich eine der am häufigsten gestellten Fragen an unserer Schule. Der Menüplan entsteht letztendlich in Kooperation zwischen Küchenleitung, Internatsleitung und Schülervertretern.

  • Veröffentlicht am

    Kennenlernen in der Stadt

    Ein erstes Kennenlernen der Internatsbewohnerinnen und Internatsbewohner in der Stadt Bruck/Mur.

  • Veröffentlicht am

    Lernen lernen

    Um die Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge und des Aufbaulehrgang 1 auf alternative und besondere Lernmethoden hinzuweisen, organisiert das Internat der HBLA Bruck das "Lernen lernen". Hier ein kurzer Bericht.

  • Veröffentlicht am

    Wir sammeln für die Krebshilfe

    Die Steirische Krebshilfe finanziert sich fast ausschließlich mittels Spenden. Auch dieses Jahr haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule geholfen, indem sie die Bruckerinnen und Brucker zum großzügigen Spenden gebracht haben.

  • Veröffentlicht am

    Faschingdienstag

    Am diesjährigen Faschingdienstag gab es an unserer Schule viel zu feiern. Zum einen begingen wir den Höhepunkt der narrischen Zeit im Internat mit einer Party und zum anderen ehrten wir unseren geschätzten Direktor Anton ALDRIAN zu seinem runden 60. Geburtstag mit einem eigens für ihn komponierten Marsch.

  • Veröffentlicht am

    Erste-Hilfe-Kurs an der Forstschule

    Im Dezember fand für rund 40 Schülerinnen und Schüler aus den 1. und 2. Jahrgängen ein 16- stündiger Erste-Hilfe-Kurs statt.