Gleichbehandlungsbeauftragte des BMNT - Treffen in Bruck/Mur

Das alljährliche Seminar der Gleichbehandlungsbeauftragten des BMNT fand heuer auf Einladung von Ulrike Stelzer an der Forstschule in Bruck/Mur statt.

Zusätzlich zu den Gleichbehandlungsthemen (vorgetragen von Silvia Baldinger) wurde den 23 Frauen (aus allen 9 Bundesländern) ein Rahmenprogramm mit dem Schwerpunkt „Bruck“ angeboten. Am Anreisetag fand ein Stadtrundgang mit der Nachtwächterin Helga Pabst statt. Am Nachmittag des 2. Tages stattete uns Terri Gattringer-Sabino und mit ihr Vertreterinnen des Frauennetzwerkes Bruck einen Besuch ab und referierten über ihr Wirken in und um Bruck unter anderem auch in der neuen Stadtbücherei. Nach einer anregenden Diskussion über die wirtschaftlichen Möglichkeiten besonders für Frauen in und um Bruck fand der Tag einen gemeinsamen gemütlichen Ausklang. Am Schlusstag führte Christiane Miksch durch ein spannendes Seminar zu den Themen: „Gewusst wie! Mit Feuereifer, aber ohne Auszubrennen und Gefühle fest im Griff." Die drei Tage boten die perfekte Möglichkeit, die bestehenden und neuen Netzwerke zu vertiefen und die Eindrücke von Bruck nach ganz Österreich hinauszutragen. 

Bild und Text: SEU

Veröffentlicht am 30.10.2019

Kontakt

OE Soz.päd. Mag. Ulrike Stelzer Stv. Erziehungsleiterin / Sozialpädagogin
Dr. Th. Körnerstraße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite