Jugendgesundheitscoaches an unserer Schule

Gesundheitliche Themen sind nicht immer leicht vermittelbar. Schon gar nicht wenn der Transfer vom Erwachsenen zum Teenager erfolgen soll. Deshalb gibt es Jugendgesundheitscoaches, die über die Peer-to-peer-Arbeit Altersgenossinnen und Altersgenossen erreichen sollen.

Heute haben wir (Gerda HOFER-TAFERNER und Ulrike STELZER) Sophie BERTHOLD und Valentina SCHENNACH in die GKK Graz begleitet, wo die Schülerinnen eine Auszeichnung zum Jugendgesundheitscoach vom UBZ (Umweltbildungszentrum Steiermark) erhalten haben. Die beiden haben in einem dreitägigen Workshop verschiedene Themen wie Gesundheit, Ernährung, Sucht, Sexualität, Stress, Sport und noch vieles mehr jugendgerecht erarbeitet, um als Peers diese Themen an die Mitschülerinnen und Mitschüler kompetent weitergeben zu können. Intensiver bearbeitet haben Sophie und Valentina in verschiedenen Klassen Punkte wie: Konzentrations- und Bewegungsübungen und Themengebiete zu Psyche, Gesundheit und Feinstaub.

Bild u.Text: SEU

Veröffentlicht am 03.12.2019

Kontakt

OE Soz.päd. Mag. Ulrike Stelzer Stv. Erziehungsleiterin / Sozialpädagogin
Dr. Th. Körnerstraße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite