Agenda 2030

Agenda 2030 - Von Jugendlichen - Für Jugendliche

Schüler der HBLA Bruck im Interview zum Thema Innovation und Infrastruktur

Der Nachhaltigkeitsgedanke wird als Lösungsweg für die Begrenzung der zukünftigen Klimaänderung gesehen. Die heutige Jugend ist davon bereits massiv betroffen. Umso wichtiger ist es deshalb, dass sich Schülerinnen und Schüler mit diesem Thema beschäftigen.

Seitens der UNO wurde die Agenda 2030 ins Leben gerufen. Diese beinhaltet 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung zur Förderung von Frieden und Wohlstand, sowie zum Schutz unseres Planeten. Im Rahmen des Projekts „Agenda 2030 - Von Jugendlichen- Für Jugendliche“ – durchgeführt vom Land Steiermark / Abteilung 14 (Nachhaltigkeitskoordination), hat sich auch der 2. Aufbaulehrgang beteiligt und sich mit dem 9. Ziel „Industrie, Innovation und Infrastruktur“ beschäftigt.

Im Rahmen dessen wurde das Holzinnovationszentrum (HIZ) in Zeltweg besucht. Die dortige Geschäftsführerin Frau DI (FH) REICHHOLD und Herr DI Josef BÄRNTHALER von der Energieagentur Obersteiermark stellten sich den Fragen der Schüler, die als kompetente Interviewpartner den Neuerungen und Entwicklungen in der Holzverarbeitung auf den Grund gehen wollten. Begleitet wurde der Besuch von einem Filmteam unter der Leitung von Oliver ZEISBERGER.

Mit 10.05. gingen die 17 Videos, zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, auf den Social Media Kanälen „Nachhaltige Steiermark“ online. Zusätzlich findet man das eine Video, bei dem sich der 2. Aufbaulehrgang beteiligt hat, auf den schuleigenen Kanälen. Ein herzlicher Dank gilt auch der Firma Pabst für die Führung durch das Gelände.

 

Text: Prof. DI Dr. Wolfgang Hintsteiner

Bild: Landesstudio Steiermark

 

Einen Link zum Youtube-Kanal der Agenda 2030 finden Sie hier:

Nachhaltige Steiermark - YouTube

Veröffentlicht am 30.06.2021

Kontakt

DI Dr. Wolfgang Hintsteiner Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.