Waldfest in Graz

Beim Waldfest in Graz ist es nur natürlich, dass sich unsere Schule öffentlichkeitswirksam präsentiert. Auch im Jahr 2019 haben wir einen Stand in der Landeshauptstadt betreut, um die Bedeutung des Waldes und der Forstwirtschaft für die Steiermark, unsere Schule und die Gesellschaft hervorzuheben.

Die Steiermark ist deshalb das "Grüne Herz" Österreichs, weil sie so waldreich ist. Das ist seit Jahrhunderten so, und das soll auch in den kommenden Generationen so bleiben. Denn der Wald hat nicht nur eine Erholungsfunktion für die Menschen, er bietet auch Schutz vor Naturkatastrophen und er eröffnet ein breites Berufsfeld von dem hunderttausende Menschen in Österreich leben können.

Wir als Forstschule freuen uns daher immer, wenn wir in Graz einen Stand betreuen, an dem wir unsere Ausbildung zur Försterin und zum Förster präsentieren können. Dazu zählen Vorführungen unseres international erfolgreichen Wettkampfteams und grundlegende Informationen zu Baumarten und Gefahren für unsere Wälder. Das alles wird den Besucherinnen und Besuchern jeden Alters spielerisch und plastisch von unserer Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern vor Augen geführt.

Das heurige Waldfest fand bei optimalen, sommerlichen Temperaturen statt und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Jahr 2020. In der Galerie finden Sie ein paar Impressionen vom Waldfest 2019.

Bild: WEH Text: REI

 

Veröffentlicht am 12.06.2019

Kontakt

OStR Mag. Dietmar Wehr Erziehungsleiter / Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite