Ringvorlesung und Workshop der ÖBf

Schon früh nach den Weihnachtsferien gab es für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen einen informativen Orientierungsworkshop ausgehend von den Österreichischen Bundesforsten.

Im Rahmen der Kooperation mit dem größten Forstbetrieb Österreichs findet jährlich ein „Orientierungsworkshop“ für die Abschlussklassen der HBLA f. Forstwirtschaft statt. Knapp 60 Maturantinnen und Maturanten nutzten die Möglichkeit, mit Vertretern der ÖBf in Kontakt zu treten. Der Personalchef, Dipl.-Ing. Johann SAUPRIGL, gab dabei über die Möglichkeiten und Chancen von Absoventinnen und Absolventen bei den Bundesforsten Auskunft. Frau Mag. Petra ÖLLERMAYR und Frau Ing. Lydia KÖCK informierten über das Programm der Talente- und Nachwuchsförderung, bei dem sich Absolventen und Absolventinnen einem Auswahlprozess stellen können. Die Revierleiter Ing. Heinz TRITREMMEL und Ing. Michael KORP und Revierassistent Martin RUSCHITZKA sprachen über die konkreten Aufgaben und Herausforderungen in den Forstbetrieben und gaben Einblicke in den Berufsalltag.

Die insgesamt 2 Stunden waren durch ein Rotationssystem sehr schnell vorüber und danach gab es auch noch die Möglichkeit eines „small talk“ mit Vertretern eines potentiellen zukünftigen Arbeitgebers.

Bild u. Text: KUG

Veröffentlicht am 10.01.2019

Kontakt

OStR DI Martin Kugler Administrator / Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.