Exkursion zur Wertholzsubmission in St. Florian (OÖ)

Am 1.2.2019 fand die Wertholzsubmission in St.Florian bei Linz statt. Mit dabei waren die Schülerinnen und Schüler des AL2 mit Herrn Professor Gutschelhofer und die beiden 3. Jahrgänge mit Herrn Professor Pongruber. Bei der Submission waren ca. 1000 Festmeter Holz ausgestellt.

Auch heuer durften die dritten Jahrgänge und der Aufbaulehrgang 2 der HBLA für Forstwirtschaft an der 16. Wertholzsubmission in St. Florian (Oberösterreich) teilnehmen. Die Wertholzsubmission verläuft als stille Versteigerung, bei der die verschiedenen potentiellen Käufer ein Gebot für gewünschte Stämme abgeben können. Schlussendlich bekommt dann der Meistbietende den Zuschlag.  

Uns Schülerinnen und Schülern sollte gezeigt werden, dass Laubholz zu mehr als nur Brennholz verarbeitet werden kann. Auch heuer, wie schon in den letzten Jahren, wurde die Eiche als der ,,Baum im Trend‘‘ bezeichnet, denn die Anfrage für diese Holzart lag über 80%. In diesem Jahr gab es 288 Lieferanten und insgesamt 20 Baumarten, welche für die Käufer zur Auswahl standen.  

Wir wurden in Gruppen eingeteilt und hatten den Auftrag, uns zugeteilte Stämme zu begutachten und zu überprüfen, ob der Preis, den die Verkäufer angegeben haben, nachvollziehbar war. 

Dieser Arbeitsauftrag diente dazu, Erfahrungen in Sachen Holzpreise auf einer Submission zu sammeln. Ausschlaggebende Kriterien für den Preis sind sowohl Gütemerkmale und Form des Stückes, doch am wichtigsten sind letztendlich die persönlichen Präferenzen. So kann ein Stamm mit schlechter Qualität aber dafür guter Form einen höheren Preis erreichen als ein Stamm mit guter Qualität aber schlechter Form.

Dank der Submission können wir uns jetzt unter dem Begriff “Wertholz” mehr vorstellen und wir bekamen einen Einblick in dessen Verkauf. Wir danken Dipl.-Ing. Andreas Pongruber und Dipl.-Ing. Erich Gutschlhofer für diesen sehr interessanten und lehrreichen Ausflug. 

Text: Maria Sandner, Annika Lesjak, Philip Slobotnik (3B) und Schüler der 3A

Veröffentlicht am 01.02.2019

Kontakt

DI Andreas Pongruber Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite