Waldpädagogischer Erfahrungsaustausch

Waldpädagogik in Österreich funktioniert deshalb so gut, weil ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch stattfindet. Ende März in Bruck an der Mur bei erfrischenden Temperaturen.

Am 25. März  besuchten Förster, Waldpädagogeninnen und Waldpädagogen vom Verein „Klassenzimmer Wald“ aus der Oststeiermark mit Obmann Franz SCHÜTZENHOFER die angehenden Waldpädagoginnen und Waldpädagogen der 5a-Klasse. Im Areal der Waldschule auf der Fleischhackeralm wurden neue fachliche und didaktische Aktionen ausprobiert, ausgetauscht und mit großem Interesse und Begeisterung trotz der eisigen und stürmischen Witterung diskutiert.

Bild und Text: GAI

Veröffentlicht am 25.03.2019

Kontakt

DI Bettina Gailberger Lehrerin
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite