Exkursion zu den Steyr-Werken St. Valentin

Die Firma Steyr veranstaltete einen Jugendtag, um ihre Traktoren und die neusten Errungenschaften im landwirtschaftlichen Bereich vorzustellen. Daher besuchte die 4B am 6. Mai die Steyr Werke in St.Valentin.

Der Standort in St.Valentin stellt eine der modernsten Fertigungsanlagen in ganz Europa dar. Hier werden Traktoren der Marken Steyr und Case IH innerhalb von acht Stunden komplett zusammengesetzt und einsatzbereit ausgeliefert. Eine ausführliche Werksführung bot uns einen Einblick in die Fließbandarbeit des 21. Jahrhunderts. Modernes Arbeitsgerät wie ein automatisierter Staplerbetrieb und ansprechende Arbeitsplätze schaffen die perfekten Voraussetzungen für ein qualitativ hochwertiges Produkt. Während des Jugendtags konnten wir unser Geschick an mehreren Stationen unter Beweis stellen. Des Weiteren war es uns möglich unterschiedliche Steyr und Case IH Traktoren auszuprobieren. Ein besonderes Highlight war die automatisierte Feldspritze, welche über ein Lenksystem autonom und präzise ein festgelegtes Feld abfährt. Neben den praktischen gab es auch einige theoretische Stationen, an welchen uns verbesserte Motoren und deren Wirkungskurven oder automatisierte Teilaufgaben der Traktoren anschaulich vermittelt wurden.

Bild und Text: Haitzmann (4B)

Veröffentlicht am 06.05.2019

Kontakt

DI Bernhard Wratschko Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite