Exkursion der 1B ins Gesäuse

Das Gesäuse steht für raue Naturschönheit. Diese kennenzulernen war das Ziel der Exkursion der 1B.

Besonders interessant für die Schülerinnen und Schüler war natürlich die Suche nach heimischen Wildtieren, die in dieser Gegend vermehrt anzutreffen sind. Besonderes Augenmerk lag hier vor allem auf dem Gamswild, dass mit den mitgebrachten Feldstechern intensiv angesprochen wurde. Ebenfalls intensiv beobachtet wurden die Murmeltiere der Region, die sich wenig scheu zeigten.

Letztendlich war die Exkursion auch eine kleine sportliche Herausforderung, da netto mehr als 1300 Höhenmeter überwunden werden mussten. Oben angekommen, gab es eine Übernachtung in der Hesshütte, eine Stärkung und am 2.7.2019 musste leider schon wieder die Heimreise angetreten werden.

Insgesamt war es eine sehr gelungene zweitägige Veranstaltung, die der 1B noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mehr Informationen zum Nationalpark finden Sie hier.

Bild und Text: PRA

Veröffentlicht am 02.07.2019

Kontakt

DI Kevin Kletzmayr Lehrer
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite