Projekt Teatime4Schools

Im vergangenen Schuljahr beteiligte sich die 1B der HBLA für Forstwirtschaft an einem weltweiten Citizen Science Projekt mit dem Namen Teatime4Science.

In Österreich läuft dieses Projekt über die AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit), welche mit dem Sparkling Science Projekt Teatime4Schools besonders viele Schulen in dieses Projekt einbindet.

Ziel des Projektes ist es, über den Abbau von Tee (Rotbusch und Grüntee), welcher in Teebeuteln in unterschiedlichen Böden für drei Monate vergraben wird, eine weltweite Karte zu biologischer Bodenaktivität zu erstellen.

In unserem Lehrforst wurde Ende des SJ 17/18 an zwei unterschiedlichen Standorten jeweils ein Probenset (3 Beutel Grüntee, 3 Beutel Rotbuschtee) vergraben. Im September 2018 wurden die Teebeutel dann wieder ausgegraben und verwogen und die Daten in die Datenbank von Teatime4Science eingegeben. Zusätzlich wurden Bodenproben der beiden Standorte geworben und an die AGES zur Untersuchung geschickt. Die Schüler, die sich mittlerweile in der 2b befinden, untersuchen die geworbenen Bodenproben auch selbst im Labor. Die Ergebnisse der eigenen Bodenuntersuchung und die der AGES werden nach Abschluss der Untersuchungen verglichen werden und die AGES wird einen Überblick über die gewonnenen Erkenntnisse aller beteiligten Schulen geben.

Text/Bilder: KAI

Veröffentlicht am 05.10.2018

Ansprechperson in der Schule

DI Dr. Elke Kainz Lehrerin
Dr. Th.-Körner-Straße 44
8600 Bruck an der Mur
Österreich
Webseite